30. Oktober 2019

Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

4-5 Personen

Hier ist die Heizung seit mehreren Tagen ausgefallen und ich mutiere zur Eiskönigin in meinem eigenen Eispalast. Mit roter Nase schlürfe ich gerade mein Süppchen und schreibe dir schnell dieses Rezept auf. Die Suppe ist, wie immer, super einfach und schnell gemacht, denn nach der Arbeit und vor einem wichtigen Termin heute hatte ich für das Kochen nur wenig Zeit. Da ich mehr friere als wohne, musste eine Suppe her. Kartoffelsuppe ist genau das Richtige. Wir mögen sie sämig und dick. Sie machte satt und fiel nicht schwer ins Gewicht, denn ich verzichtete auf Einlagen.

Du brauchst für die Suppe:

1kg Kartoffeln (geschält, in mittelgroße Würfel geschnitten)

1 Kopf Blumenkohl (Strunk entfernt, grob zerkleinert)

1 Bund Suppengrün (in feine Würfel geschnitten)

1 – 1,2 l Gemüsebrühe (zubereitet)

1 EL Öl

Für den Pepp:

Majoran, geräuchertes Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Muskatnuss , 2 TL Senf, Petersilie zum dekorieren

Ich persönlich würze immer noch mit geräucherten Chilis aus der Mühle. Aber das ist nur optional, denn wer hat die denn regulär da?

Zubereitung:

  • das Öl in einem großen Topf erwärmen und das Suppengrün anschwitzen.

  • Mit Brühe ablöschen, Blumenkohl und Kartoffeln dazu, ca. 15-20 Minuten weich kochen

  • jetzt wird das Ganze mit einem Pürierstab püriert, mit den Gewürzen abgeschmeckt und genossen

Wenn man möchte kann man dem Ganzen noch Sahne, Schmand o.ä. verpassen. Wie immer gilt: Wer eine Zutat nicht mag, tauscht sie aus, wem es nicht reicht, fügt etwas hinzu.

Guten Appetit

Nic

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram