4. November 2019

Sandwich-Rollen

Sandwich-Rollen

Ab und an endet man bei einer beliebigen Fastfood-Kette. Warum auch nicht, ist ja nichts dabei. Von Burger über Pizza bis hin zum Sandwich, für alles findet man die passende Kette. Geht es um Sandwich als Fastfood, ist mein absolutes Lieblingsbrot dort das Parmesan-Oregano-Brot. Und was draußen geht, geht auch in den eigenen vier Wänden, dachte ich mir. Gesagt, gebacken. Es dauerte etwas bis ich, für mich, ein vergleichbares Rezept verhackstückelt hatte. Seitdem wird meist hier gebacken und auf teures Fastfood verzichtet. Weil es einfach, günstig und schnell geht.

Wenn viele Reste wie Fisch, Fleisch oder ähnliches da sind, die sich als Belag für ein Sandwich eignen, ist das auch immer eine coole Alternative, statt nur die schnöden Reste aufzuwärmen. So wird das Resteessen nicht langweilig. Mit Salat, Tomaten, Gurken und verschiedenen Soßen wird es auf dem Teller dann sogar noch abwechslungsreicher.

Die Rollen backst du wie folgt:

Zutaten:

500g Mehl (ich nehme immer ein 630 er Dinkel)

1 ½ EL Salz

1 ½ EL Zucker

½ Würfel Hefe

80 g Margarine oder Butter (sehr weich)

100ml Milch (lauwarm)

125 ml Wasser (lauwarm)

1 Eigelb

1 EL Milch

2 TL Oregano

40 g geriebener Parmesan

Zubereitung:

  • Wasser und Milch mischen,  Hefe und Zucker auflösen, 15 Minuten ruhen lassen

  • Mehl, Margarine oder Butter und Salz in eine Rührschüssel geben, Hefemilch dazu und zu einem Teig kneten, ggf. etwas Mehl zufügen, wenn der Teig zu nass sein sollte

  • 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen

  • jetzt wird der Teig in 6-8 Teile geteilt(je nach gewünschter Größe) , diese werden jeweils zu Rechtecken ausgerollt und an den langen Enden wieder eingerollt

  • die Rollen mit genügend Abstand auf ein, mit Backpapier ausgekleidetes, Backblech legen und für weitere 30-45 Minuten gehen lassen TIPP: Nicht mehr als vier Rollen auf ein Blech

  • das Eigelb mit der Milch mischen, den Oregano mit dem Käse mischen

  • das Eigemisch wird jetzt auf die Rollen gepinselt und anschließend mit Oregano und Käse bestreut

  • gebacken wird 18-20 Minuten bei 200° Grad Heißluft

Nach dem Auskühlen kann nach Herzenslust belegt werden. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Versuch doch auch mal ein Frühstücks-Sandwich mit Käse, Schinken und Spiegelei.

 

Guten Appetit

Nic

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram