24. Juni 2019

Nicoles Salattunke




Nicoles Salattunke
Hallo Montag, hallo Hitze, hallo neue Woche.
Es gibt Schöneres, als den Montag einer Hitzewelle mit Arbeit zu beginnen, ich weiß. Nützt aber nichts. Also entschloss ich mich, vorbereitet in die Woche zu starten. Bei der angekündigten Hitze habe ich eh keinen großen Hunger, das weiß ich schon jetzt. Perfekte Voraussetzung für einen Salat. Der Kühlschrank gibt noch alles her, was man für einen gemischten Salat benötigt, läuft also. Statt Blattsalat gibt es bei mir Chinakohl, da noch ein Rest vom Wochenende übrig geblieben ist.
Langer Rede, kurzer Sinn: Was einen Salat ausmacht, ist die Tunke; taugt die Tunke nicht, kannst du den Salat vergessen. Als ich den letzten Salat vom Lieferdienst bestellt hatte, war ich eh fertig mit meiner Salat-Bestell-Karriere. Pfui Spinne.
Und so ein Sößchen ist ja kein Aufwand in der Herstellung. Alle Zutaten in ein Glas mit Schraubverschluss und schütteln, was das Zeug hält.
Ich mache gleich immer eine größere Menge, hält sich prima ein paar Tage im Kühlschrank.
Ist ja Grillsaison, irgendwer kommt immer zum Essen.

Jetzt fehlen dir noch die Zutaten, sagst du? Hier haste:

Zutaten:
100 ml bestes Olivenöl
50 ml bester Balsamico
2 El Senf
3 El Honig
2 TL Petersilie
2 TL Schnittlauch
Frischer Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Shake it, baby.

Komm gut durch die Hitze.
LG Nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.